Weiter kommen - Jahrgang 9 und 10


Die SchülerInnen werden gezielt auf die gymnasiale Oberstufe und berufliche  Schulen vorbereitet. Die äußere Differenzierung schließt jetzt auch die  Naturwissenschaften mit ein. Zusätzlich wird der Unterricht durch weitere
Wahlpflichtangebote ergänzt, z. B. durch Spanisch, Business-English,  naturwissenschaftliche und IT-Kurse, etc.

 

Soziale Kompetenzen

Durch die schulinterne Mediationsausbildung erwerben Schülerinnen  Kompetenzen, die über den Schulalltag hinaus von Bedeutung sind. Im 10.  Schuljahr engagieren sie sich in der Schülerstreitschlichtung und als Paten für  Kinder im 5. Schuljahr.

 

Praxistag

Er findet im 9. Schuljahr einmal wöchentlich statt und dient dazu, Haupt- und  Realschulabsolventen den Übergang von der Schule in das Berufsleben zu  erleichtern. Die SchülerInnen sollen Kenntnisse über betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Zusammenhänge gewinnen. Hierbei kooperieren wir mit  Langener Betrieben in externen Projekten; schulintern werden “eigene Firmen”  gegründet, z. B. in den Bereichen Mode/Textil, Technik, Catering und  Schülerbüro, Schülerfernsehen.

 

Berufsorientierungsphase

Alle SchülerInnen machen ein zweites Betriebspraktikum und werden auf  künftige Bewerbungssituationen intensiv vorbereitet. Gerade für Schülerinnen  des gymnasialen Bildungsgangs ist die Begegnung mit der Berufs- und  Arbeitswelt besonders wichtig.