Segelprojekt





Im Frühjahr 2016 starteten wir in Kooperation mit dem "Dreieich Segelclub Langen"(DSCL) unser Projekt "Segeln". Es wird sich in drei Bausteine gliedern:

  • die Segel-AG (Jahrgang 8)
  • Erlebniswoche: Segeln auf dem Edersee (Jahrgang 6)
  • Ostseetörn in der Projektwoche (Jahrgang 9/10)

Die Segel-AG begann nach den Osterferien 2016 und findet einmal wöchentlich (April - Oktober) auf dem Gelände des DSCL am Langer Waldsee statt. Die Jugendlichen trainieren hier für den Grundschein Segeln. Durch eine intensive Schulung in Theorie und Praxis werden die Schülerinnen und Schüler individuell auf die Prüfung vorbereitet.

 

Möglich sind zukünftig Klassenfahrten mit erlebnispädagogischem Schwerpunkt für den Jahrgang 6. Hier streben wir eine Zusammenarbeit mit der Segelschule Rehbach (Edersee) an.

 

Als Angebot für Jugendliche der Jahrgänge 9/10 ist in der Projektwoche ein Törn auf einem Großsegler auf der Ostsee möglich. Eine Woche erleben, wie die Welt entdeckt wurde - nämlich unter Segeln. Wir sorgen gemeinsam für die Verpflegung, führen die Segelmanöver durch und lernen das Leben an Bord kennen.

 

Ziele und Inhalte:

  • Stärkung der Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler in der Sportart
  • Planung und Durchführung von Segelunterricht und Segelfreizeiten
  • Vermittlung sozialer Kompetenz
  • Sport und Umwelt
  • Fitness und Gesundheit
  • Kooperation von Schule und Verein

 



Hier die Bilder vom Segeln (02.05.2016):

 



Die ersten "Gehversuche" auf dem Langener Waldsee liegen hinter uns! Wir haben gelernt, wie die Jollen aufgebaut werden, wie diese ganzen Teile am Boot heißen,  was "abfallen" und "anluven" bedeutet - und, was wir auf dem See beachten müssen. Gestern war das Wetter toll: es war warm, und wir machten richtig Fahrt unter Segeln. Hier ein paar Eindrücke von einem tollen Nachmittag!


Hier könnt Ihr noch einmal alle Knoten sehen, die wir geübt haben!



Hier unser Segelkurs (was Ihr können solltet):




09.05.2016

Vielleicht war der Wind wirklich eine wenig zu heftig! Heute übten wir die Boote aufzubauen. Zum Auslaufen hatte die Vereinsführung ein "No go" ausgesprochen (die 13 Knoten waren da - vielleicht auch mehr). Naja - wir übten und hoffen, dass der Wind zum nächsten AG-Termin günstiger steht!



06.06.2016

Heute sind wir zum ersten Mal alleine gesegelt! D.h. unserer Lehrer und Betreuer haben uns auf eigenen Segelbooten oder auf den Motorbooten begleitet. Es wurden in der Mitte des Sees zwei Bojen ausgelegt zwischen denen wir dann Wenden fahren mussten. Das klappte schon ganz gut. Plötzlich wurde der Himmel schwarz und der Wind immer stärker - ein Gewitter zog auf. Als die ersten schweren Tropfen herunter kamen, erreichten wir gerade den Steg. Alle sind ziemlich nass geworden. Dann haben wir lange gewartet, bis wir die Boote abbauen konnten.


08.06.2016

Liebe Segler,

gestern musste das Segeltraining kurzfristig wegen heranziehender Gewitter abgebrochen werden. Dabei kamen alle Boote trotz  Platzregen geordnet und in Begleitung von zwei Motorbooten mit nahezu perfekten Aufschießern an den Steg. Boote und Segel wurden gesichert und nachdem die Gewitter weg waren, die Boote auch ordnungsgemäß wieder abgestellt. Für die Kürze der Zeit eine tolle Leistung von Ausbildern und Schülern!

 

Mein Kompliment!

Gruß

Peter Haenzel

DSCL - 1. Vorsitzender


27.06.2016
Wenn Ihr Euch noch einmal die verschiedenen Schritte vor dem Start klarmachen wolle, schaut mal hier unten nach! Auch die Bezeichnungen für das "Stehende Gut" sind auf der rechten Folie gut dargestellt! Die Schoten kennt ihr schon, und was wir beim Ablegen beachten müssen, haben wir auch besprochen.



Die Darstellungen stammen aus der Segeltrainingssoftware "Segeln Lernen 4.0" (DREIPUNKT-VERLAG) www.dreipunkt-verlag.de (mit der freundlichen Genehmigung des DREIPUNKT-VERLAG)


 

Am Montag, dem 04.07.2016, erlebten die Schülerinnen und Schüler der Segel-AG was es heißt, mit dem Boot zu kentern! Verhalten bei und nach der Kenterung, Sicherheitsmaßnahmen und das Wiederaufrichten des Bootes waren die Inhalte der Übungseinheit. Auch die Schwimmfähigkeit mussten die Teilnehmer durch einen dreißigminütiges Schwimmen am Stück unter Beweis stellen.
Ab 19:00 Uhr wurde dann auf dem Gelände des DSCL am Langener Waldsee gegrillt. Die Teile der Lehrschaft und des Segelvereins ließen es sich schmecken.

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Vorstand des Segelclubs Dreieich-Langen für seine Unterstützung bei dieser Veranstaltung und bei unserem Segel-Projekt!

 



09.08.2016

Hier könnt ihr Euch mal die Grundfragen zur Prüfung ansehen - und vielleicht in den Ferien schon ein wenig üben!

Übungsseite

 




31.08.2016

 

Da mit dem Beginn der Herbstferien der erste Durchgang unserer Segel-AG endet, rückt die Prüfung zum Segelgrundschein immer näher. Deshalb wird an den Trainigs-Nachmittagen fleißig auf dem Langener Waldsee geübt! Wie man sieht, klappt das Segeln bei einigen Schülerinnen und Schülern schon richtig gut! Für die bevorstehende Prüfung drücken wir ganz fest die Daumen!!!



Projekttag 2016

Am Montag, dem 19.09.2016, nahm sich die Segel-AG einen ganzen Tag Zeit, um sich auf die Prüfung vorzubereiten. Wir trafen uns um 08:30 Uhr an der Schule und fuhren mit den Fahrrädern zum Langener Waldsee. Auf dem Gelände des DSCL trafen wir den Vorsitzenden des Hessischen Seglerverbandes: Reinhard Fuhr, der sich an diesem Tag ein Bild vom Ausbildungsstand der Schülerinnen und Schüler machen wollte.
So wurden noch einmal alle Knoten geübt und die Inhalte der Theorie-Prüfung durch gegangen. Am Nachmittag trainierten wir die verschiedenen Manöver mit Ansagen. Gegen 17:30 Uhr endete unser Projekttag - und alle waren sich einig: Wir sind an diesem Tag ein großes Stück voran gekommen.



 

Erfolgreiche Segelprüfung

Am gestrigen Montag (10.10.2016) legten neun Schülerinnen und Schüler, sowie zwei Lehrkräfte am Langener Waldsee erfolgreich die Prüfung zum "Sportsegelschein" ab. Die Vorbereitung fand im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft und in Zusammenarbeit mit dem Dreieich-Segelclub-Langen (DSCL) auf dessen Vereinsgelände statt. So wurden an den Montagnachmittagen fleißig Knoten, Manöver und Theorie geübt.
Mit gutem Erfolg haben an der Prüfung teilgenommen:

Jonathan Chaturat, Lillian Casimir, Lukas Kämpfe, Sophie Liepelt, Thomas Vielhauer, Jonas Lotz, Nila Mahler, Paul Parreidt, Madeleine Kolb und Andrea Keller.

Reinhard Fuhr (Vorsitzender des Hessischen Seglerverbandes), der die Prüfung abnahm, lobte die Arbeit der Trainerinnen und Trainer, sowie das Engagement der Schülerinnen und Schüler. Matthias Demeter, der Leiter des Projektes, bedankte sich ausdrücklich bei den Verantwortlichen des DSCL und zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen des ersten Durchgangs der Segel-AG. Im kommenden Jahr wird es im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Albert-Einstein-Schule in Langen und dem Segelclub wieder eine AG mit dem Schwerpunkt "Segeln" geben.

 

Unser Trainerteam 2016: Henning Schubert, Justus Lehmann, Hildegard Kaminski, (Prüfungsleiter: Reinhard Fuhr)

 



 

Unser Schiff für unser Projekt: " Segeln auf der Ostsee 2017 " steht fest! Wir segeln auf der "Twister"!

 

 

Hier findet Ihr mehr Informationen zur " Twister "


 

Hier könnt Ihr die jeweils aktuelle Position der "Twister" sehen.

 

 

Hier könnt Ihr unser Segelrevier näher kennenlernen. Die Ostsee zwischen Kiel und Rostock. Mit dem + Zeichen könnt ihr so zoomen, dass alle Seezeichen in der Karte sichtbar werden! Viel Spaß!



 

29.11.2016

Das Modell eines Segelschiffes fertigten die Mitglieder der Segel-AG für ihre Projekt-Prüfung im Jahrgang 9 an. Sie hatten sich das Thema: "Rund ums Segeln" ausgesucht und erzielten damit in der Prüfung sehr gute Ergebnisse. Die einzelnen Themen waren:

1. Navigation

2. Die Takelung von Segelschiffen

3. Drei berühmte Seefahrer und ihr Routen

4. Segeln als Sport


 

04.02.2017
Natürlich präsentierte sich die Segel-AG auch mit einem eigenen Stand am "Tag der offenen Tür" der AES. Zahlreiche Besucher zeigten großes Interesse an der Arbeit unserer AG. Am Stand konnte man Knoten üben, in einer Seekarte navigieren, Filme vom Segeltraining sehen und Interessantes über unseren Ostseetörn im Mai 2017 erfahren.


14.03.2017

Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Hessischen Seglerverbandes wurde eine Festschrift veröffentlicht, in der auch unser Segelprojekt lobend erwähnt wird! Herzlichen Dank, und herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!